Vergrößern

VitaPro VitaCell Zeolith Klinoptilolith hochwertig mikronisiert natürlich 3 kg

VC_Zeolith

Neuer Artikel

VITACELL Zeolith Klinoptilolith mit einer Partikelgröße von 0 - 0,2mmHochwertiger mikronisierter Natur Zeolith Klinoptilolith natürlichen Ursprungs ist basisch, mit einem hohen Gehalt an natürlichem Siliziumdioxid und hohem Kationenaustauschvermögen.

Mehr Infos

Auf Lager. Lieferzeit 1-3 Tage.*

59,90 € inkl. MwSt.

19,97 € pro kg

3.1 kg
Lieferzeit DE 1-3*, Ausland 2-8 Tage

Mehr Infos

VITAPro Vitacell Natur Zeolith Klinoptilolith 3 kg Eimer für alle Tierarten

Hochwertiger mikronisierter Natur Zeolith Klinoptilolith mit einer Partikelgröße von 0 - 0,2mm. Zeolith-Klinoptilolith ist natürlichen Ursprungs und ein sehr basisches Mineralgestein vulkanischen Ursprungs mit einem sehr hohen Gehalt an natürlichem Siliziumdioxid und hohem Kationenaustauschvermögen.

Dieses vulkanisches Gestein hat es in sich. Das kristaline, geruchlose Pulver kann 

  • Unterstützung des Immunsystems
  • Unterstützend beim Zell -und Gebeaufbau
  • Unterstützung des Mineralstoffwechsels und Elektrolythaushalts
  • Unterstützung der Knorpel- und Gelenkfunktion
  • Unterstützung des Bindegewebes der Haut und des Fells
  • Beseitigt ungenehme Gerüche, z.B im Nagerkäfig oder der Katzentoilette
  • Kann Schwermetalle, Pestizide und Schadstoffe binden
  • es wird in der Kosmetik, Landwirtschaft & Medizin verwendet

Inhaltsstoffe: Klinoptilolith sedimentären Ursprungs

Zugelassen für alle Tierarten

Die Gesamtmenge an Klinoptilolith sedimentären Ursprungs aus allen Quellen darf den Höchstgehalt von 10000 mg/kg Alleinfuttermittel nicht überschreiten. Das heisst, pro Kilo Futter (das Gewicht ohne Zugabe von Wasser) dürfen maximal 10 g dazu gegeben werden.

Das Produkt entspricht in allen Eigenschaften (Microbiologie, Schwermetalle, Dioxine und PCB, Pestizidrückstände usw. ) den Vorgaben der europäischen und nationalen Futtermittelgesetzgebung.

Klinoptilolith sedimentären Ursprungs. Multifunktionaler Futterzusatzstoff 1g568. Zulassung nach EU-Verordnung Kenn-Nr. 1g568

Ohne Zusatzstoffe, Streckmittel, Additive, Weizen, Gluten, Laktose, Zucker, Farbstoffe, Stärke, Aromastoffen, Konservierungsmitteln, aktive Hefe

Anwendungsempfehlung Tiere:

1 bis 2 x täglich das Klinoptilolith Pulver dem Futter beigeben und das Futter feucht machen. Am besten das Zeolith Pulver in einem Behältnis mit Wasser anrühren und dem Futter zugeben. Durch das Rühren im Wasser wird der Natur Zeolith Klinoptilolith zusätzlich aktiviert.

Immer reichlich Wasser zur Verfügung stellen.

Hunde:      ca. ½ Teelöffel

Katzen:      ca. ¼ Teelöffel 

Großtiere   ca 1 Esslöffel

Sicherheitshinweis: Bei der Handhabung sollten Atem- und Augenschutz sowie Handschuhe getragen werden.

Futtermittelzusatzsstoffe sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Fütterung.

Klinoptilolith für Tiere ist auf Grund der EU-Vorschriften lediglich als Futterzusatz, Fließhilfsstoff und Bindemittel zugelassen. Nicht für den menschlichen Verzehr zugelassen.In den USA sind Zeolithe von der FDA (Food and Drug Administration) unter dem Code (CFR 21) 182.2727 als sicher für den Menschen registriert.

Abholung im Geschäft :

  •          Gesundheit für Mensch und Tier
  •          79725 Laufenburg / Ortsteil Binzgen
  •          Dörnetstrasse 3
  •          Tel: 07763 9188266

Ausfuhrscheine für Schweizer Kunden werden selbstverständlich gemacht.

Für den Kauf oder eine Beratung können Sie sich jederzeit mit mir in Verbindung setzen.

Bei länger dauernden Erkrankungen empfiehlt sich immer auch eine Fellanalyse. Fellanalysen sind sehr aufschlussreich, da das Fell langfristig Informationen des Körpers speichert. Krankmachende Faktoren, welche durch das Labor noch nicht nachweisbar sind, den Körper aber schon belasten und stören, können hier bereits erkannt werden.

Zusammenfassung der häufigsten Anwendungsgebiete von Bioresonanz in der Veterinärheilkunde

  • Allergiebehandlung: Diagnostik und Therapie
  • Behandlung chronischer Erkrankungen im Bereich der Atemwege, des Bewegungsapparates, der Haut und des Magen-Darm-Traktes
  • Vorsorgeuntersuchungen von Organen wie beispielsweise Nieren, Blase, Bauchspeicheldrüse und Leber
  • Medikamenten- und Futtermitteluntersuchungen in Bezug auf Unverträglichkeiten
  • Erkennung und Behandlung von Blockaden und Verspannungen
  • Schüssler Salze, Bachblüten, Vitalpilze, Homöopathie usw.
  • Vergiftung, Impfungen Umweltbelastungen, Geopathische Belastungen, Elektrosmog
  • Säure-Basen-Haushalt, Akupunkturmeridiane
  • Alle übrigen Bioresonanz Anwendungsgebiete, die für den Menschen gelten, sind ebenso hilfreich beim Einsatz von Bioresonanz bei Tieren.

www.bioresonanz-analysen.com

Zubehör