Neu Aktion! Endokrine Mitte Immunotrop T- 50 ml Lösung Vergrößern

Endokrine Mitte Immunotrop T- 50 ml Lösung

EndokrinImmunotrop T 50 ml

Neuer Artikel

Endokrine Mittel Immunotrop T - 50 ml Lösung. Das Hormonsystem ist nicht willentlich beeinflussbar und für die Gesundheit ist es wichtig, dass sich alle Vorgänge in der Balance und im Einklang  befinden. Die Rhytmische Hormontherapie , nutzt die Struktur von Pflanzen und  Mineralien in homöopathische aufbereiteter Form

Mehr Infos

15,00 € inkl. MwSt.

300,00 € pro liter

0.3 kg
Lieferzeit DE 1-3*, Ausland 2-8 Tage

Mehr Infos

Endokrine Mittel Immunotrop T - 50 ml Lösung.

  • Ob beim jungen oder alten Tier, das Immunsystem ist die Basis für eine stabile Gesundheit.
  • Das Mittel wird eingesetzt bei akuter Schwäche durch Unfall oder Infekt und bei chronischen Krankheiten, die schleichend die Immunleistung  senken.
  • Auch bei notwendigen Impfungen dient das Mittel in Verbindung mit Hypophyse T für die Unterstützung der Abwehrkräfte.

Chronische Entgleisungen des Hormonhaushalts beruhen zumeist auf einer Schwäche der Hypophyse, in deren Folge die untergeordneten endokrinen Drüsen weniger Hormone produzieren und ausschütten.

Ziel der Rhythmischen Hormontherapie ist, durch alternierende Anwendung endokriner Komplexmittel die Drüsen wieder zu vermehrter Tätigkeit zu stimulieren, statt die fehlenden Hormone zu substituieren. Gleichzeitig soll das gestörte Gleichgewicht der Chakren behoben werden.

Somit schlägt die Rhythmische Hormontherapie eine Brücke zwischen der körperlichen und energetischen Behandlung. Sie ist kompatibel zu allen anderen Therapieformen und kann deshalb als regulative Basistherapie eingesetzt werden.

Ein Ungleichgewicht des Hormonhaushalts kann zu  führen. Hier setzt die Rhythmische Hormontherapie an, indem sie alle unbewussten Vorgänge des Körpers regulativ und somit ganzheitlich Körper, Geist und Seele beeinflusst.

.

.

Produktinformationen über  "Immunotrop T - 50 ml Lösung" für Hunde, Katzen, Pferde und andere Heimtiere

Das Hormonsystem ist nicht willentlich beeinflussbar und für die Gesundheit ist es wichtig, dass sich alle Vorgänge in der Balance und im Einklang  befinden. 

Die Arbeit mit endokrin wirkenden homöopathischen Komplexmittteln wurde ursprünglich Dr. Franz Riedweg entdeckt und von Frau Rosina Sonnenschmidt weiter entwickelt. Basis für diese Therapie ist zum einen das Wissen, dass alles einem natürlichem Rhyxtmus folgt und zum anderen, dass höhere Strukturen ein ungleichgewicht wieder in die Balance bringen. Die Hypophyse als oberste Schaltzentrale setztr Hormone frei, die dann über unterschiedlöiche Drüsen verschiedene Körperfunktionen steuern. funktioniert diesen Ablauf nicht, kommt es zu Störungen.

Die Rhytmische Hormontherapie:

Die Rhytmische Hormontherapie , nutzt die Struktur von Pflanzen und  Mineralien in homöopathische aufbereiteter Form. 

Die höhere Ordnung bringt Struktur in die niedrigerer Ordnung und Rhytmus bringt Ordnung in die Starre der Erkrankung. Wichtig ist die gesamte Stimulation, Neu zu Ordnen und zu Restrukturieren.   

Die Hypophyse  oder Hirnanhangdrüse steuert das unwillkürliche (vegetative) Nervensystem. Tiere sind heute genauso der technischen Strahlung ausgesetzt wie die Menschen.

Als Folge davon tauchen immer mehr Störungen im Gehirn auf, sodass es ratsam ist, das Mittel „Hypophyse“ generell in der Hormontherapie einzusetzen und es mit jedem anderen Mittel zu kombinieren.

Freiverkäufliches Arzneimittel nach § 60 AMG

  • Juglans regia D 4
  • Platinum metallicum D 8
  • Vincetoxicum officinale D 8

50 ml Lösung zur Verabreichung über Trinkwasser oder Futter

Abholung im Geschäft :

  •          Gesundheit für Mensch und Tier
  •          79725 Laufenburg / Ortsteil Binzgen
  •          Dörnetstrasse 3
  •          Tel: 07763 9188266

Ausfuhrscheine für Schweizer Kunden werden selbstverständlich gemacht.

Für den Kauf oder eine Beratung können Sie sich jederzeit mit mir in Verbindung setzen.

Haaranalyse

Bei länger dauernden Erkrankungen empfiehlt sich immer auch eine Fellanalyse. Fellanalysen sind sehr aufschlussreich, da das Fell langfristig Informationen des Körpers speichert. Krankmachende Faktoren, welche durch das Labor noch nicht nachweisbar sind, den Körper aber schon belasten und stören, können hier bereits erkannt werden.

Zusammenfassung der häufigsten Anwendungsgebiete von Bioresonanz in der Veterinärheilkunde

  • Allergiebehandlung: Diagnostik und Therapie
  • Behandlung chronischer Erkrankungen im Bereich der Atemwege, des Bewegungsapparates, der Haut und des Magen-Darm-Traktes
  • Vorsorgeuntersuchungen von Organen wie beispielsweise Nieren, Blase, Bauchspeicheldrüse und Leber
  • Medikamenten- und Futtermitteluntersuchungen in Bezug auf Unverträglichkeiten
  • Erkennung und Behandlung von Blockaden und Verspannungen
  • Schüssler Salze, Bachblüten, Vitalpilze, Homöopathie usw.
  • Vergiftung, Impfungen Umweltbelastungen, Geopathische Belastungen, Elektrosmog
  • Säure-Basen-Haushalt, Akupunkturmeridiane
  • Alle übrigen Bioresonanz Anwendungsgebiete, die für den Menschen gelten, sind ebenso hilfreich beim Einsatz von Bioresonanz bei Tieren.

www.bioresonanz-analysen.com