Canipur Senoir Basisversorgung Gelenke & Muskeln

canisenoir1000g Dose

Neuer Artikel

Canipur Senoir Ergänzungsfutter umfassende, vollwertige, bedarfsgerechte & ausgewogene Versorgung des alternden Hundes 1000 g Dose Angebot.  Beratung: 077639188266

Mehr Infos

Versandkostenfrei in DE. Sofort lieferbar!

42,40 € inkl. MwSt.

Vorher

44,90 € pro Kilo

1 kg
Lieferzeit 1-2 Werktage

Mehr Infos

CANIPUR-senior Ergänzungsfutter 1000 g Dose Aktiv und gesund bis ins hohe Alter

CANIPUR-senior bietet eine umfassende, vollwertige, bedarfsgerechte und ausgewogene Versorgung des alternden Hundes mit einer speziellen Kombination aus Nähr- und Wirkstoffen wie

  • Antioxidantien, Energieträgern, Proteinen und Aminosäuren sowie Vitaminen und Mineralstoffen.

Diese Nähr- und Wirkstoffe üben eine regenerierende und schützende Funktion auf den Organismus aus, wodurch der Hund bis ins hohe Alter gesund, aktiv und verspielt bleibt. Mit allen wichtigen Vitalstoffen für den Hund.

 

Ergänzungsfuttermittel für Hunde Analytische Bestandteile: Rohprotein 32,7 %, Rohfett 3,4 %, Rohfaser 2,7 %, Rohasche 21,2 %, Calcium 5,3 %, Phosphor 1,7 %, Natrium 1,1 %, Magnesium 0,7 %, Kalium 0,6 %. Zusatzstoffe je kg*:

Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe je kg*:

Vitamin A 100.000 I.E., Vitamin D3 10.000 I.E., Vitamin E 2.000 mg, Vitamin K 5 mg, Vitamin B1 30 mg, Vitamin B2 75 mg, Vitamin B6 30 mg, Vitamin B12 1.000 mcg, Vitamin C 1.000 mg, Biotin 500 mcg, Beta-Carotin 200 mg, Folsäure 200 mg, Niacin 200 mg, Calcium-D-Pantothenat 200 mg, Cholinchlorid 5.000 mg, Eisen 300 mg, Jod 5 mg, Kupfer 50 mg, Mangan 100 mg, Zink 500 mg, Molybdän 5 mg, Selen 5 mg.

Darmflorastabilisatoren: Enterococcus faecium 2 x 1010 KBE. * 3a672a Vitamin A, E671 Vitamin D3, Vitamin B1 als Thiaminmononitrat, Vitamin B2 als Riboflavin, Vitamin B6 als Pyridoxinhydrochlorid, Vitamin B12 als Cyanocobalamin, E1 Eisenaminosäurechelat Hydrat, 3b201 Kaliumjodid, E4 Kupferaminosäurechelat Hydrat, E5 Manganaminosäurechelat Hydrat, E6 Zinkaminosäurechelat Hydrat, E7 Natriummolybdat, 3b8.12 Selenmethionin aus Saccharomyces cerevisiae CNCM I-3399 (inaktivierte Selenhefe), 4b1705 Enterococcus faecium NCIMB 10415.

 

Zusammensetzung: Gelatine, Weizenkleie, Dextrose, Muschelkonzentrat, Sojaproteinkonzentrat, Calciumcarbonat, Bierhefe, Dicalciumphosphat, Chondroitinsulfat 2 %, Natriumchlorid, Magnesiumoxid, Sonnenblumenöl.

 

Fütterungsempfehlung:

Größe Hund

Gewicht des Hundes

Menge  Senior / Tag

Klein

4 - 15    kg

5 - 20 g

Mittel

16 - 39 kg

20 – 40 g

Groß 

40 - 80 kg

40 – 80 g

Fütterungsdauer

Aufgrund des höheren Gehalts an Vitamin D3 und Spurenelementen sollte die Tagesration nicht mehr als verdoppelt werden. 

Um eine optimale Wirkung zu erreichen, sollte die Fütterung über einen längeren Zeitraum erfolgen. Eine ganzjährige Fütterung ist problemlos und verbessert die Resultate. 

Bei länger dauernden Erkrankungen empfiehlt sich immer auch eine Fellanalyse. Fellanalysen sind sehr aufschlussreich, da das Fell langfristig Informationen des Körpers speichert. Krankmachende Faktoren, welche durch das Labor noch nicht nachweisbar sind, den Körper aber schon belasten und stören, können hier bereits erkannt werden.

Zusammenfassung der häufigsten Anwendungsgebiete von Bioresonanz in der Veterinärheilkunde

  • Allergiebehandlung: Diagnostik und Therapie
  • Behandlung chronischer Erkrankungen im Bereich der Atemwege, des Bewegungsapparates, der Haut und des Magen-Darm-Traktes
  • Vorsorgeuntersuchungen von Organen wie beispielsweise Nieren, Blase, Bauchspeicheldrüse und Leber
  • Medikamenten- und Futtermitteluntersuchungen in Bezug auf Unverträglichkeiten
  • Erkennung und Behandlung von Blockaden und Verspannungen
  • Schüssler Salze, Bachblüten, Vitalpilze, Homöopathie usw.
  • Entgiftung, Impfungen Umweltbelastungen, Geopathische Belastungen, Elektrosmog
  • Säure-Basen-Haushalt, Akupunkturmeridiane
  • Alle übrigen Bioresonanz Anwendungsgebiete, die für den Menschen gelten, sind ebenso hilfreich beim Einsatz von Bioresonanz bei Tieren.

www.bioresonanz-analysen.com

Gerne teste ich aus, welche Futter  für Ihren Hund zum momentanen Zeitpunkt wichtig sind.

 

Abholung im Shop möglich:

  •          Gesundheit für Mensch und Tier
  •          79725 Laufenburg / Ortsteil Binzgen
  •          Dörnetstrasse 3
  •          Tel: 07763 91288266

Allgemeine ernährungswissenschaftliche Informationen und Erkenntnisse:

Das Altern ist ein biologischer Vorgang, der nicht verhindert werden kann. Die maximale Lebensdauer eines Hundes ist genetisch festgelegt. Aber durch eine vollwertige und bedarfsgerechte Ernährung lässt sich die individuelle Lebensdauer mit den altersbedingten körperlichen Abbauerscheinungen mit den entsprechenden Verhaltensänderungen erheblich verzögern gern. Zudem wird auch eine äußerst positive Wirkung auf den Verlauf von akuten wie chronischen Erkrankungen ausgeübt.

 

Antioxidantien wie Vitamine C und E, das Provitamin Beta-Carotin sowie Selen

  •          sind die wichtigsten Schutzstoffe gegen vorzeitiges Altern.
  •          Sie bilden einen sehr wirksamen Schutz gegen hochgradig aggressive Sauerstoffverbindungen („freien Radikale“), die Zellmembran und Zellen zerstören können.

 

Die Folgen

  •          erhöhte Infektionsanfälligkeit
  •          Herz- und Kreislauferkrankungen
  •          Hautveränderungen
  •          frühzeitiges Altern
  •          durch die Fehlsteuerung in den betroffenen Zellen auch Krebs

 

Proteine und Aminosäuren

sind die wichtigsten Bausteine bei der Erneuerung der Körpersubstanz. Da jedoch im Alter die Eiweiß- speicher verringert werden, stehen dem Hund bei erhöhtem Bedarf durch Krankheit, starke körperliche Belastung oder Stress keine Reserven mehr zur Verfügung. Deshalb ist die regelmäßige Zufuhr an hochwertigen Proteinen und Aminosäuren für den Aufbau und Erhalt der Körpersubstanz beim älteren Hund besonders wichtig.

 

Das Zusammenspiel der Aminosäuren aus der Gelatine mit den Glykosaminoglykanen des Muschelkonzentrats bewirkt eine

  •          verstärkte Regeneration der Gelenke
  •          Verbesserung der Beweglichkeit
  •          Verbesserung derLeistungsfähigkeit
  •          die Schmerzhaftigkeit bei bestehenden Gelenkveränderungen (Arthrosen, HD) verringert sich spürbar.

 

Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente

  •          sollten regelmäßig und in ausreichender Menge dem Organismus zugeführt werden.
  •          Ältere Hunde haben einen höheren Bedarf an solchen Biostoffen
  •          sie können diese auch nicht mehr so gut speichern

 

Die kurzfristige Unterversorgung mit einem einzigen Biostoff kann die Effektivität des Stoffwechsels erheblich einschränken und somit zur Beeinträchtigung von Organsystemem führen

  •          Herz- und Kreislaufinsuffiziens
  •          Nierenversagen
  •          Leberschäden
  •          Arthrosen
  •          Verdauungsstörungen
  •          Haut und Fellveränderungen

 

Probiotika (Darmflorastabilisatoren)

  •          unterstützen die Verdauung
  •          schützen die Darmflora
  •          aktivieren die körpereigenen Abwehrkräfte.

Der Verfasser dieser gegenständlichen Information erklärt hiermit ausdrücklich, dass es sich nicht um eine Produktempfehlung im therapeutischen Sinne handelt, sondern ausschließlich um Informationen über dieses Produkt.

Gerne können Sie für eine Beratung Kontakt mit mir aufnehmen 

Für die Kennzeichnung verantwortlich: Vetripharm GmbH, Postfach 1352, D-86913 Kaufering

Zulassungsnummer: α DE-BY-1-00006
Die entsprechenden Angaben zur Mindesthaltbarkeitsdauer und zur Losnummer finden sich auf der Verpackung.